ivy - inklusives Orientierungssystem

Modulares Leit- und Orientierungssystem für Menschen mit und ohne Behinderung für Leben und Wohnen in der Gemeinschaft. Das Konzept, bestehend aus Beschilderung und Bildkarten, bietet Raum zur individuellen Mitgestaltung.

 ivy ist ein modulares Leit- und Orientierungssystem für Menschen mit verschiedenen Arten von Behinderungen sowie für ihre Besucher und Betreuer und bietet ihnen die Möglichkeit einer selbstbestimmten, selbstständigen und uneingeschränkten Orientierung. Das System ist eine Erleichterung für das Leben und Wohnen in der Gemeinschaft und lässt sich flexibel an die Gegebenheiten und Anforderungen verschiedener Wohneinrichtungen anpassen.

Das inklusive Orientierungssystem besteht aus verschiedenen Beschilderungsmodulen und illustrierten Bildkarten für das tägliche Leben in einem Wohnhaus für Menschen mit Behinderungen. Es unterstützt die Orientierung innerhalb und außerhalb einzelner Wohngemeinschaften und bietet Raum zur individuellen Mitgestaltung.

Im Gegensatz zu bisherigen Sonderlösungen setzt dieses Leit- und Orientierungssystem auf eine gleichberechtigte Informationsvermittlung durch die drei Komponenten Schrift, Bild und Farbe. Eine barrierefreie Nutzung wird durch sinnvolle Anbringungshöhen und Inhalte in leichter Sprache (in Wort und Bild) möglich. Zudem können einzelne Bestandteile wie beispielsweise die Bildkarten oder Türschilder der Wohngemeinschaften von ihren Bewohnern selbst gestaltet werden.

Eine Gemeinschaft lebt von ihren Menschen, von den Verschieden- und Besonderheiten eines jeden Einzelnen. Erst wenn jeder sich frei und gleichberechtigt einbringt und miteinbezogen wird, ist eine Gemeinschaft lebendig. Diese Bachelorarbeit möchte daher ihren Beitrag zu einer gelungenen Inklusion auf Augenhöhe leisten. 

 

ivy - inklusives Orientierungssystem

ivy - Stockwerkübersicht

ivy - Bildkarten

ivy - Bildkartenboxen

ivy - WG-Plan

ivy - Beschilderung