Dein krebshemmender Speiseplan!

Dein krebshemmender Speiseplan!

Wie der Verzehr von bestimmten Lebensmitteln zur Reduzierung des Krebsrisikos beitragen kann

Die Gesellschaft wird immer digitaler, kaum noch jemand kauft sich ein Buch, es wird einfach gegoogelt. Man erhält unendliche Mengen an Informationen, welche sich fast nicht mehr überblicken lassen. Aufgrund dessen ist es in unserer heutigen Zeit wichtig, sich damit zu Beschäftigen, wie fundiertes Wissen über das Netz weiter gegeben werden kann und was dem Nutzer hierdurch für ein Mehrwert geboten werden kann.

Die Webseite: »Dein krebshemmender Speiseplan!« digitalisiert das Sachbuch »Krebszellen mögen keine Himbeeren« von Prof. Dr. med. Richard Béliveau und Dr. med. Denis Gingras und bietet so eine verlässliche Quelle zum Thema »Nutrazeutika« beziehungsweise zu krebshemmenden Lebensmitteln und deren Wirkungsmechanismen. Die Webseite klärt darüber auf, wie man durch die richtige Ernährung das Immunsystem stärkt und Krebs gezielt vorbeugen kann. Sie beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen der Ernährung und der Entwicklung von Krebs. Sichtbar wird so, dass der erhöhte Verzehr von bestimmten Nahrungsmitteln ein markanter Schlüsselfaktor zur Reduzierung des Krebsrisikos ist. Das Buch soll dabei nicht nur Erkrankte informieren und zu einer Änderung ihrer Ernährungsweise animieren, sondern auch jeden anderen zur Prävention auffordern.



Dem Nutzer wird auf der Webseite, durch interaktive Infografiken ein gewisser Mehrwert geboten, welcher durch den linearen Aufbau eines Buches nicht gegeben ist. Die Infografiken und das allgemeine Layout sowie die Struktur der Webseite sollen dabei das Verständnis schwieriger Informationen und Daten erleichtern und so die Aufmerksamkeitsspanne des Nutzers positiv beeinflussen.