Rhetorik im Design

Rhetorik im Design

Ein digitales Kompendium für Designstudierende

Hintergrund
Rhetorik für Bewerbungsgespräche, Rhetorik für Frauen, Rhetorik für Manager ... – die Bandbreite an Fachbüchern zu Techniken und Tipps der angewandten Redekunst ist groß. Stets geht es um den richtigen Einsatz von Sprache. Körpersprache, Stimme und Ausdrucksweise müssen überzeugen. Wie aber sieht es im Design aus? Rhetorik ist Teil jeder gestalterischen Arbeit. Rhetorik heißt, zu überzeugen. Sprache – sowohl verbal als auch visuell – formt unsere Wahrnehmung und somit Werte und Ansichten. Die visuelle Sprache überzeugt durch die Rhetorik im Design.

Intention
Die Intention dieser Bachelorarbeit ist es, über Hintergründe der Designrhetorik – etwas, das alle Kreativen meist intuitiv in ihrem Schaffen anwenden – aufzuklären und Möglichkeiten aufzuzeigen, diese Wissenschaft verantwortungsbewusst einzusetzen. Ziel ist es, Studenten und Studentinnen der Gestaltung eine Plattform zu bieten, anhand derer sie tiefergehende Informationen und Inspirationen für die eigene Designpraxis erfahren können.

Konzept & Innovation
Das Konzept basiert auf einer minimalistischen Gestaltung: Neutrale Schrift und die Farben Schwarz und Rot gewährleisten Orientierung und stellen Bildbeispiele in den Fokus. Der Schwerpunkt der Gestaltung liegt auf der Wissensvermittlung und der didaktischen Aufbereitung des Themas. Grundlegendes wird ausgeführt und komplexere Sachverhalte werden erwähnt. Zudem wird auf externe, weiterführende Inhalte verlinkt, und dadurch ein weitreichenderes Angebot bereitgestellt.

Die Website fasst Teilbereiche der Rhetorik in vier Kapiteln zusammen: Rhetorik und Design, Rhetorik und Verantwortung, Rhetorik und Semiotik, Rhetorik und Geschichte. Dynamische Effekte, klickbare Elemente sowie ein freiwilliger Test animieren zur Interaktion. Zusätzlich haben Nutzer und Nutzerinnen die Option, sich für ein Bildarchiv anzumelden, um rhetorische Bilder zu sammeln, hochzuladen, auszutauschen und sich Inspirationen zu holen. Ein Mehrwert liegt somit zugleich im sozialen Austausch und der Aggregation gemeinsamen Wissens.

Die digitale Plattform wird durch eine Plakatserie an Gestaltungshochschulen ergänzt. Die Plakate können in regelmäßigen Zeitabständen wechseln, um immer wieder neue Möglichkeiten der Rhetorik im Design und der damit verbundenen Verantwortung aufzuzeigen.


Bildnachweise:

Bar, Noma (Twitter, 2017):
What It’s Really Like to Cover Trump, [online] https://static.politico.com/dims4/default/75fb4fd/2147483647/resize/1160x/quality/90/?url=https%3A%2F%2Fstatic.politico.com%2Fa1%2F5e%2Ff1e8d9c44211ae2e13e-4e4d4cc76%2Fsurvey-lede-bynomabar.jpg [Stand 13.01.2019].

Knotek, Anatol (2012):
Ego (geht eh), [online] http://www.anatol.cc/images/textobjekte/geht%20eh_by_anatol_knotek.jpg [Stand 13.01.2019].

Nescafé (Twitter, 2016):
Wake up to a fresh mug of inspiration #itallstarts, [online] https://pbs.twimg.com/media/CZOL3qWWEAU6OoH.jpg [Stand 13.01.2019].

Noon Studio (o. J.):
Black Steel Stool, [online] http://i0.wp.com/www.betterlivingthroughdesign.com/images/Steel_stool_2014-16-600x400.jpg?w=513 [Stand 13.01.2019].

Panasonic (o. J.):
Made for music, [online] https://bienpensado.com/wp-content/uploads/Panasonic-725x1024.jpg [Stand: 20.01.2019].

Campos, Eduardo Garcia (o. J.):
Butterfly Chair, [online] http://www.tuvie.com/wp-content/uploads/a-design-award-2012-2013-butterfly-chair-byeduardo-garcia-campos.jpg [Stand 13.01.2019].

Drewinski, Lex (o. J.):
Racism, [online] http://www.posterposter.org/wp-content/uploads/2016/02/Racism-Lex-Drewinski-1024x670.png [Stand 13.01.2019].

Schäfer, Stefan (o. J.):
Kleinigkeiten. Serendipity, [online] https://66.media.tumblr.com/16aa031a8db6f71aed360ff4b68a4d1b/tumblr_n4t9t2KfcZ1syxj93o1_640.jpg [Stand 13.01.2019].

Stevens, Ben (o. J.):
I couldn‘t kern less, [online] https://i.pinimg.com/236x/60/5d/08/605d088c3cbbc249ec7055afd0182d52.jpg [Stand 13.01.2019].

Faber Castell (2017):
Erasing Mistakes, [online] https://static1.squarespace.com/static/5acc1d1712b13f65311d8bba/t/5ace89aa03ce-641a54b695d8/152348525487/ErasingMistakes_Kim.
jpg?format=2500w [Stand 20.01.2019].

Greenpeace (2006):
Japan is still whaling, [online] https://i.pinimg.com/564x/68/d8/45/68d84533dd1271d89641833fdeb3663f.jpg [Stand 20.01.2019].